Meditationsyoga

Was macht den Unterschied?

Yoga und Meditation führen zur bewussten Erfahrung von uns selbst. Wir erleben und gestalten Leben mit dem Körper, der unser "Haus" ist. Yoga-Übungen vertiefen die Selbstwahrnehmung und stärken das Körperbewußtsein. Durch die innerkörperliche Erfahrung können wir Muster unserer Lebendigkeit, das Festhalten von und Festgehalten sein durch Spannungen und Gedanken erfahren und Gesetzmäßigkeiten des Geistes begreifen. Lebensenergien werden spür- und nutzbar und können fließen. So wie die Energie des Atems uns in die Yogaübungen führt, beginnen wir auch in der Meditation mit der beständigen Konzentration auf den lebensbestimmenden Atem, um von hier aus die Aufmerksamkeit und die Bewusstheit auf die "stille" Beobachtung und Erfahrung des lebendigen Selbst im Raum auszudehnen. Wir können ein tieferes Verständnis dafür entwickeln, dass Leben Bewegung und Fluss bedeutet und daß wir uns der Veränderlichkeit und dem Fluss anvertrauen können.

Hier finden Sie eine Übersicht über weitere Yoga-Angebote im Yogazentrum, mit anderen Stilen und Ausrichtungen >>>

Yoga und Meditation führen zur bewussten Erfahrung von uns selbst. Yoga-Übungen vertiefen die Selbstwahrnehmung und stärken das Körperbewusstsein. Lebensenergien werden spür- und nutzbar und können fließen. Wir können ein tieferes Verständnis dafür entwickeln, dass Leben Bewegung und Fluss bedeutet und dass wir uns der Veränderlichkeit und dem Fluss anvertrauen können.

Bitte warme Socken und bequeme Kleidung mitbringen.

Kontonummer: 
Sparkasse Bielefeld: IBAN DE61 480 501 610 047557996 • BIC SPBIDE3BXXX